Download Berechnung von Rahmenkonstruktionen und statisch by Ernst Glaser PDF

By Ernst Glaser

In der Entwicklung der Bautechnik der letzten Jahre zeigt sich offenbar das Bestreben ihrer Vertreter, bei dem Entwurfe und der Ausfuhrung von Neubauten, sei es nun ein reiner Eisen bau oder ein Eisenbetonbau, die neuesten Methoden der Bau statik und ihre feinsten Hilfsmittel zur Anwendung zu bringen. 1m Gegensatz zu den fruher ublichen Rechnungsverfahren, bei denen oftmals V oraussetzungen getroffen wurden, die mit der wirklichen Ausfilhrung nichts gemein hatten, wird heute allgemein bei der Berechnung eines neuen Bauwerkes mit aller Sorgfalt und Feinheit vorgegangen, damit m1iglichst genaue, der wirklichen Ausfilhrung entsprechende Resultate erhalten werden, um wirt schaftlich konstruieren zu k1innen. Dieses bedingt aber nun haufig sehr umfangreiche und zeitraubende Berechnungen, weil die vor kommenden Systeme der Konstruktionen oftmals statisch un bestimmte sind, und es ist daher dem Konstrukteur vom V orteil, filr oft vorkommende Grundformen gebrauchsfertige Formelu fUr die verschiedenen Belastungsfalle zur Hand zu haben. In der vorliegenden Arbeit sind nun von dem Verfasser nach den Erfahrungen des Konstruktionsburos eine Reihe von Beispielen uber Rahmenkonstruktionen und andere statisch unbestimmte Systeme durchgerechnet worden und erm1iglicht das hier gebotene Verfahren dem in der Praxis tatigen Ingenieur, ohne groBen Zeit aufwand die Bemessung von Konstruktionen der hier behandelten paintings durchzufuhren. . Es wurde davon Abstand genommen, den dreiseitigen ein gespannten Rahmen und den vierseitigen Rahmen in die vor liegende Arbeit aufzunehmen, da diese Systeme in der Literatur bereits mehrfach ausfilhrlich behandelt worden sind. Ilmenau, im April 1919. P. E. Glaser. Inhaltsverzeichnis. Seite J. Der Dreigelenkrabmen mit Zugband . . 1 1. Erklarungen. . -. . . . . . . . . .

Show description

Read or Download Berechnung von Rahmenkonstruktionen und statisch unbestimmten Systemen des Eisen- und Eisenbetonbaues PDF

Best german_4 books

B2B-Erfolg durch eMarkets: Best Practice: Von der Beschaffung über eProcurement zum Net Market Maker

Das B2B-Erfolgsbuch in 2. , komplett neuer Auflage: eMarkets und eProcurement in praxisgerechter und aktueller Darstellung. Entscheidern und Realisierern, vor allem im Bereich Einkauf, wird ein einmaliger kompakter Überblick über die maßgeblichen Entwicklungen gegeben. Neueste Erfahrungen von Anwendern sind berücksichtigt.

Mechanik elastischer Körper und Strukturen

Das Lehrbuch bietet eine kompakte und prägnante Darstellung der Mechanik elastischer Körper und Strukturen. Es beschränkt die Stofffülle auf das Wesentliche, schlägt aber auch Brücken zu Spezialdisziplinen Struktur- und Festkörpermechanik und zur immer wichtiger werdenden Computer-orientierten Mechanik.

Physik kompakt 1: Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre

Physik kompakt 1. Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre enthält im ersten Teil die Einführung in die Mechanik, wie sie üblicherweise im ersten Semester geboten wird. Als Vorbereitung auf die Vorlesung der theoretischen Mechanik beschränken sich die Autoren darauf, das Verständnis der Grundlagen zu vermitteln.

Additional resources for Berechnung von Rahmenkonstruktionen und statisch unbestimmten Systemen des Eisen- und Eisenbetonbaues

Sample text

Y' + . 2~If12. (a - x) Xr • 19) Aus der Formel 19) ergibt sich die in der Abb. 25 gezeichnete Konstruktion der Einfluillinie ffir das Moment Mx im Riegel. ~ (a-x)·h I (a-x)hI 2a a-x a·h I ) multiplizierte Ordinate der Mo-Linie a-x fUr den Querschnitt x, auf und verbindet deren Endpunkt mit A und B. 1m Punkt r tritgt man das ist die mit h (2 h2 I 9. Die EinfluBlinie fUr das Moment Mx im Riegel. auf j das ist die mit 2hs y' (a - x)· hI multiplizierte Ordinate der RoLinie und verbindet wieder den Endpunkt derselben mit A und B.

0 Nrds Ell' I i I I I I I :t : --","",,",m--LJ-------? 17. 18. ssigt, dann ist nach den Abbildungen 17 und 18 ftlr den Belastungszustand Xr = - 1 und P = 1 im Abstand m vom linken Auflager 3. Die Einflufninie Xr ffir die Riegel. y. mf dy 51 MoMr EJ =2· 4 hllll Y EJI o oder - a· m· hIs 6 hllll EJI • Dieses ist der EinfluB der beiden Stander. b) Der linke Riegel. Es ist M. y 2a 2 kg hI +x· tg a wird Mo = m 2a m m 2 kg x - - - . x - - - hl - - - x . tg a 2 kg oder m m ) Mo=x ( 1-2a-2kgtga Es war mki 2hg .

26 d -7- Abb. 26 e a 8II = Ho' . hI . C 2 - Hor hx c . ~ 2 + Ho' (hs - c hI) . 2 a . £... • ~ 2 3 oder 81I = ~c (2 hI + h2) (Hol- H/) ac - W· T(2h l +ha - 3z). Setzt man wieder ftlr h2 -z H/ = W . ---=~­ hg ein, so erh1llt man Sll=W. a·cz. 26e. 38 II. Der Dreigelenkrahmen mit Pendelstl1tze. 11. Belastung durch eine wagerecht wirkende Einzellast W am Riegel. Dieser Belastungszustand ist in der Abb. 27 dargestellt, und es sind die Werte ffir Ao; Bo; Hoi und H,t gleich den unter 10. b erechneten. i L ---------------, --r 1.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 44 votes

admin