Download Kritische Untersuchung der Entwickelung der by Friedrich Janssen PDF

By Friedrich Janssen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue Reading

Download Semantik und Programmverifikation by Christoph Walther PDF

By Christoph Walther

Dieses Buch behandelt Grundkonzepte der Programmiersprachensemantik anhand einer einfachen funktionalen Programmiersprache. Darauf aufbauend werden die Aufgaben und Probleme bei Nachweis von totaler und partieller Korrektheit einfacher funktionaler Programme behandelt. Insbesondere wird der Bezug zwischen Programmiersprachensematik und formaler Logik illustriert. Prinzipielle Grenzen der "automatischen" Verifikation werden untersucht und die praktische Relevanz dieser Grenzen wird diskutiert.

Show description

Continue Reading

Download Klausurtraining Statik: 100 Aufgaben für das Grundfach- und by Daniel Schatz PDF

By Daniel Schatz

Statik verstehen und Klausur bestehen! So werden Einfeld- und Mehrfeldträger mit oder ohne Gelenke, rahmenartige Tragwerke, bestimmte und unbestimmte Fachwerke und Gemischte Systeme verständlich berechnet.
Ohne ausschweifende theoretische Erläuterungen wird durch einfache Darstellung der Lösungsweg erklärt. Eine klare Gliederung der Aufgaben, Hervorhebungen im textual content und viele grafische und tabellarische Übersichten erleichtern das Nachvollziehen und Anwenden erlernter Kenntnisse.

Show description

Continue Reading

Download Der konstruktive Fortschritt: Ein Skizzenbuch by Carl Volk PDF

By Carl Volk

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue Reading

Download Neuer baulicher Wärmeschutz by Heinrich Hebgen PDF

By Heinrich Hebgen

Die vergangene Energiekrise hat uns mit aller Deutlichkeit gelehrt, Eine Rechtsverordnung bezuglich des Sommerzustandes der Ge daB wir mit Energie in Zukunft besser haushalten mussen als bisher. baude liegt ebenfalls noch nicht vor. Es ist anzunehmen, daB diese Wir haben auf diesem Gebiet einfach uber die Verhaltnisse gelebt, Regelungen lediglich Gebaude betreffen, bei denen auch im Sommer denn Energie ist recht teuer geworden und nicht unbeschrankt ver Energie verbraucht wird, wie z. B. fUr die recht teuere Klimatisierung. fUgbar. Auf eine sparsamere Energieanwendung haben sich deshalb Es wird deshalb immer von Vorteil sein, die Gebaude so zu errichten, aile Verbraucher einzustellen. daB sie zwar wintertauglich sind, wie es die Warmeschutzverordnung vorschreibt, aber auch im Sommer eine ausreichende Wohnbehag Ais besonders wirkungsvoll wird die Senkung des Energieverbrauchs lichkeit gewahrleisten. im Bereich der Raumheizung angesehen. Es ist nur zu verstandlich, wenn die Bundesregierung ein entsprechendes Gesetz zur Eindam Eine sparsamere Energieanwendung ist auch wegen des dringend mung des Energiebedarfs im Hochbau erlassen hat. gebotenen Umweltschutzes von Nutzen, bedenkt guy nur die immer zahlreicher werdenden Stimmen gegen den Bau weiterer umwelt Das "Gesetz zur Einsparung von Energie in Gebauden (Energieein feindlicher Energieerzeuger.

Show description

Continue Reading

Download Verteilte Echtzeitsysteme: Fachtagung der GI-Fachgruppe by Hartwig Steusloff (auth.), Peter Holleczek, Birgit PDF

By Hartwig Steusloff (auth.), Peter Holleczek, Birgit Vogel-Heuser (eds.)

Schwerpunktthemen des diesj?hrigen Workshops sind: verteilte Echzeitsysteme, u.a. Engineering, Diagnose und Wartung, net, Funknetze, Datenhaltung und Anwendungen z.B. aus der Robotik, au?erdem Exponate und PEARL und Echtzeitprogrammierung in der Ausbildung. Vortr?ge und Workshops zu diesen Themen ?ber praktischen Einsatz, Methoden, Erfahrungen und Ausblicke bilden den Inhalt dieses Bandes.

Show description

Continue Reading

Download Aufgabensammlung zur Regelungstechnik: Lineare und by Werner Leonhard, Eckehard Schnieder PDF

By Werner Leonhard, Eckehard Schnieder

Die Beherrschung eines Wissensgebietes setzt, neben den grundsatzIichen Einsichten in die theoretischen Zusammenhiinge, Ubung im Umgang mit den zur Prazisierung und gedank lichen Straffung dienenden Modellvorstellungen voraus. Es handelt sich dabei zu einem guten Teil urn regimen, die sich am besten durch Uben unter Anleitung erwerben l t; die aktive Mitwirkung des Lernenden ist ein wesentlicher Faktor. An den technischen Hochschulen werden Vorlesungen deshalb seit jeher von Rechenlibungen begleitet, die der Aufbereitung und Vertiefung des Wissensstoffes dienen und eine Vorstufe zur prakti schen Anwendung darstellen. Ein solches zweistufiges Vorgehen hat sich auch in der Re gelungstechnik, einem Fach mit praktischem Hintergrund und mathematischgepragter Darstellungsweise, seit langem bewahrt. Wie ohne wei teres einzusehen, ist der beste Effekt zu erwarten, wenn der Lernende seine Fiihigkeiten an Aufgaben zunehmenden Schwierigkeitsgrades zunachst selbst erprobt; eine Aufgabe, die er trotz ernsthafter Bemlihung nicht zu lasen vermag und deren Lasung ihm anschlieSend gezeigt wird, vermittelt einen viel graSeren Erfahrungs- und Wissenszuwachs, als wenn ihm der richtige Weg von Anfang an genannt worden ware. DaB diese einfache Erfahrungstatsache im heutigen Studienbetrieb nur noch abgeschwacht zur Geltung kommt, hat verschiedene Griinde, von denen hier nur die Anhaufung technischen Wissens stoffes und die groSen Studentenzahlen in den Hauptvodesungen, die eine individuelle Betreuung erschweren, zu nennen sind. Hinzu kommen sicher aber auch Auswirkungen der wahrend der letzten Jahre in den Schulen verbreiteten Lehrmethoden, die das didak tische Verfahren des Lehrers starker betonen als die eigene Anstrengung des Schiilers.

Show description

Continue Reading