Download Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten by Walter Wittenberger, Egbert v. Schivizhoffen PDF

By Walter Wittenberger, Egbert v. Schivizhoffen

Show description

Read or Download Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten und Fachschüler PDF

Best german_4 books

B2B-Erfolg durch eMarkets: Best Practice: Von der Beschaffung über eProcurement zum Net Market Maker

Das B2B-Erfolgsbuch in 2. , komplett neuer Auflage: eMarkets und eProcurement in praxisgerechter und aktueller Darstellung. Entscheidern und Realisierern, vor allem im Bereich Einkauf, wird ein einmaliger kompakter Überblick über die maßgeblichen Entwicklungen gegeben. Neueste Erfahrungen von Anwendern sind berücksichtigt.

Mechanik elastischer Körper und Strukturen

Das Lehrbuch bietet eine kompakte und prägnante Darstellung der Mechanik elastischer Körper und Strukturen. Es beschränkt die Stofffülle auf das Wesentliche, schlägt aber auch Brücken zu Spezialdisziplinen Struktur- und Festkörpermechanik und zur immer wichtiger werdenden Computer-orientierten Mechanik.

Physik kompakt 1: Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre

Physik kompakt 1. Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre enthält im ersten Teil die Einführung in die Mechanik, wie sie üblicherweise im ersten Semester geboten wird. Als Vorbereitung auf die Vorlesung der theoretischen Mechanik beschränken sich die Autoren darauf, das Verständnis der Grundlagen zu vermitteln.

Additional resources for Chemische Laboratoriumstechnik: Ein Hilfsbuch für Laboranten und Fachschüler

Example text

Durch zunehmenden Cr- und Ni-Gehalt steigt vor allem die chemische Widerstandsfähigkeit. V2A-Stahl enthält z. B. 0,25010 C, 200/0 Cr und 7010 Ni. Kupfer ist mäßig hart und sehr geschmeidig. Es besitzt eine ausgezeichnete Leitfähigkeit für Wärme und Elektrizität. Gegen feuchte Luft ist es widerstandsfähig. Seine wichtigsten Legierungen sind Messing (Cu + Zn) und Bronze (Cu+Sn). Unbeständig gegen Ammoniak. Nickel ist hart, schmiedbar und schweißbar. Es ist widerstandsfähig gegen Alkalien und sehr luftbeständig.

Zum Eindampfen von Flüssigkeiten verwendet man Abdampfschalen mit rundem oder flachem Boden (aus Glas oder Porzellan). Filtrierstutzen haben die gleiche Form wie Bechergläser, bestehen jedoch aus starkwandigem Glas. 4. Quarzgeräte. x (Haraeus-Schott Quarzschmelze GmbH, Hanau) werden u. a. Kolben (mit und ohne Normschliff), Tiegel, Schalen, Wägegläser, Bechergläser, Pipetten, Verbrennungsrohre, Trichter, Hähne und Kühler gefertigt. 5. Porzellangeräte. Zum Eindampfen von Flüssigkeiten verwendet man Abdampfschalen (Abb.

T + Abb. S2. O"iw'ghähn, Sicherung gegen das Herausfallen des Kükens: Man legt in eine, am herausragenden Ende befindliche Nut einen Gummiring oder man sichert mit einer Gummikappe (Abb. 83) bzw. mit der "Secur"Hahnsicherung (Polypropylengehäuse mit Federspirale, Abb. 84). Abb. 83. Hahnsicherung mit Gummikappe (Normschliff Glasgeräte, WertlieimlMain) Abb. 84. Secur-Hahnsicherung (Normschliff Glasgeräte, Wertheim/Main) Bei der Schraubsicherung wird auf das Gewinde des herausragenden Kükens ein Ring unter Zwischen legen von Dichtungsringen aufgeschraubt (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 36 votes

admin