Download Die Telegraphentechnik: Ein Leitfaden für Post- und by Karl Strecker PDF

By Karl Strecker

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Telegraphentechnik: Ein Leitfaden für Post- und Telegraphenbeamte PDF

Similar german_4 books

B2B-Erfolg durch eMarkets: Best Practice: Von der Beschaffung über eProcurement zum Net Market Maker

Das B2B-Erfolgsbuch in 2. , komplett neuer Auflage: eMarkets und eProcurement in praxisgerechter und aktueller Darstellung. Entscheidern und Realisierern, vor allem im Bereich Einkauf, wird ein einmaliger kompakter Überblick über die maßgeblichen Entwicklungen gegeben. Neueste Erfahrungen von Anwendern sind berücksichtigt.

Mechanik elastischer Körper und Strukturen

Das Lehrbuch bietet eine kompakte und prägnante Darstellung der Mechanik elastischer Körper und Strukturen. Es beschränkt die Stofffülle auf das Wesentliche, schlägt aber auch Brücken zu Spezialdisziplinen Struktur- und Festkörpermechanik und zur immer wichtiger werdenden Computer-orientierten Mechanik.

Physik kompakt 1: Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre

Physik kompakt 1. Mechanik, Fluiddynamik und Wärmelehre enthält im ersten Teil die Einführung in die Mechanik, wie sie üblicherweise im ersten Semester geboten wird. Als Vorbereitung auf die Vorlesung der theoretischen Mechanik beschränken sich die Autoren darauf, das Verständnis der Grundlagen zu vermitteln.

Extra resources for Die Telegraphentechnik: Ein Leitfaden für Post- und Telegraphenbeamte

Example text

En, solange die Leiter nicht leitend 'Verbunden sind. Denn sobald sie leitentl verbunden werden, konnen die entgegengesetzten Ladungen an den Enden der Kraftlinien Hinge der Leitung zueinander gelangen, die Kraftlinien scbrumpfen ein und verschwinden. trikum, siehe oben), durch Leiter nicbt. Auf· geerdeten Leitern endigen die Kraftlinien, auf isolierten Leitern endigen sie zwar auch, seh:en. fort ('Vgl. die Ladungen auf den abgewandten Seiten der influenzierten Leiter in Abb. 9 und 10). Man kann die Kraftlinien aucb sichtbar machen, indem 17 Elektrisches Feld.

Letztere drehen die Dynamomaschinen, welche den Strom erzeugen; die Energie wird also durch Riemen oder andere Kuppelungen an die stromliefernden Maschinen iibertragen. Der Strom wird den Lampen und den Elektromotoren zugefiihrt. Die aus den Kohlen erzeugte Energie flieBt also in Form heiBen und stark gespannten Dampfes durch die Dampfleitung und in Form elektrischen Stromes durch die elektrische Leitung. Es ist nun fiir viele Betrachtungen bequem, die Elektrizitat wie eine Fliissigkeit aru:usehen, sie etwa mit dem Wasser tu vergleichen.

Pie elektrischen Kraftlinien sind offene Kurven, welche beiderseits an elektrisch geladenen Korpern endigen. Die Ladungen an den Eliden einer Kraftliniesind entgegengesetzt gleich. Da die "Enden der Kraftlinien" und die "Ladungen" nur verschiedene Worte, fiir dieselbe Sache sind, konnen wir die Unterschiede im elektrischen Leitvermogen der Korper' in der Spracbe der Kraftlinien dadurch ausdriicken, daB wir sagen, die Enden der elektrischen Kraftlinien seien auf der Oberflacbe der Nichtleiter schwer beweglich oder unbeweglich, auf der Oberflache von Leitern dagegen leicht beweglich.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 25 votes

admin